Loading...

GABA Tee

GABA Tees werden durch kurze Lagerung durch Ausschluss von Sauerstoff auf natürliche Weise mit der wertvollen Aminosäure GABA angereichert. GABA (γ-Aminobuttersäure) ist eine wichtige nicht-proteinogene, körpereigene Aminosäure. GABA Tees werden von Kennern für ihren buttrigen, weichen Geschmack geschätzt. Wir beziehen direkt von ausgewählten Spitzenfarmern aus pestizidfreiem oder Bio Anbau. Da der GABA Gehalt mit jeder Charge schwanken kann, wird jede Lieferung von uns auf Gehalt und Schadstoffe im dt. Labor getestet und entsprechend ausgewiesen.

GABA TEE 100

Milder GABA Tee mit 100-200mg/100g. GABA 120 Makinohara von GABA Spezialisten Herrn Yoshita Ota mit 120mg GABA und GABA 140 Chiran aus pestizidfreiem Anbau aus dem sonnenverwöhnten Chiran mit 140mg GABA.
  1. Premium 92 P.

    Makinohara, Shizuoka

    13,50 €

    80g

    168,75 € / 1kg

  2. Premium 92 P.

    Chiran, Kagoshima

    13,90 €

    80g

    173,75 € / 1kg

GABA TEE 200

Schonend gedämpfter japanischer Grüntee aus pestizidfreiem Anbau mit hohem GABA von 200-300mg/100g. Der GABA 200 Chiran kommt aus pestizidfreiem Anbau der sonnenverwöhnten Stadt Chiran in Kagoshima mit 250mg GABA.
  1. Super Premium 96 P.

    Chiran, Kagoshima

    15,90 €

    80g

    198,75 € / 1kg

GABA TEE 300

Enorm GABA reicher Grüntee mit laborverbürgtem Gehalt von ≥ 300mg/100g. GABA 300 Kinezuka direkt vom Bio Puristen Kinezuka Seicha mit vollen 310mg GABA/100g. Direkt daneben zwei GABA 300 von Hiranayagi - darunter der GABA Tee mit dem höchsten von uns jemals gemessenen Wert von 380mg/100g - mit einer perfekten Balance aus hohem GABA-Gehalt und einem vollmundigen, an cremigen Butterspinat erinnernden Geschmack.
  1. Super Premium 96 P.

    Fuji, Shizuoka

    18,90 €

    80g

    236,25 € / 1kg

  2. Highest Grade 98 P.

    Fujieda, Shizuoka

    18,90 €

    80g

    236,25 € / 1kg

  3. Highest Grade 98 P.

    Fuji, Shizuoka

    19,90 €

    80g

    248,75 € / 1kg

Gaba Oolong Tee (Gabalong)

Edelst schmeckender, GABA-reicher, leicht fermentierter Oolong Tee. Bio-zertifiziert bzw. natürliche Anbauweise ohne Pestizide. Von preisgekrönten Spitzen-Teefarmen direkt aus den besten Terroirs in Taiwan.
  1. Super Premium 96 P.

    Pinglin, Taipei, Taiwan

    19,90 €

    40g

    497,50 € / 1kg

  2. Imperial Grade 99 P.

    La La Shan Mtn., Taiwan

    25,90 €

    40g

    647,50 € / 1kg

Gaba Wakocha

Sorgfältig hergestellter GABA Wakocha aus bestem Anbaugebiet am Fuße des Mt. Fuji, angebaut von der Grüntee-Legende Toshihiro Hirayanagi nach zertifiziert biologischen Standards. Süße Noten wie von Salted Karamell und Zuckerwatte und malzige Aromen harmonieren mit dem Wakocha-typischen beerig-floralen Bouquet. Mit laborverbürgtem GABA-Gehalt.
  1. Premium 94 P.

    Fuji, Shizuoka

    16,90 €

    80g

    211,25 € / 1kg

Gaba Vorteilssets

Praktische Vorteilssets mit jeweils zwei GABA-Tees. Perfekt, um die langfristige Versorgung mit GABA sicherzustellen. Wählen Sie aus vier aromatischen Sencha mit laborverbürgtem GABA-Gehalt aus.
  1. Vorteilsset

    Hirayanagi & Kinezuka

    35,91 € 37,80 €

    2x80g

    224,44 € / 1kg

  2. Highest Grade 98 P.

    Fuji, Shizuoka

    37,81 € 39,80 €

    2x80g

    236,31 € / 1kg

  3. Vorteilsset

    Sencha, Oolong, Wakocha

    53,87 € 56,70 €

    2x80g+40g

    269,32 € / 1kg

 

GABA Tee – Das GABA-reichste Lebensmittel

Die Geschichte des GABA Tees beginnt im Jahr 1984, als der Wissenschaftler Prof. Tōjirō Tsushida am japanischen National Institute of Advanced Food Research auf eine Besonderheit des Stickstoffwechsels der Teepflanze stieß: werden die Teeblätter nach der Ernte für einige Stunden unter Ausschluss von Sauerstoff gelagert, so reichern sie sich mit einer signifikanten Menge der Aminosäure GABA an. Deren essentielle Funktion im zentralen Nervensystem war zu diesem Zeitpunkt bereits bekannt, wobei kaum ein Lebensmittel größere Mengen davon enthielt. 1987 wurde dann der erste GABA-Tee im japanischen Markt eingeführt und wissenschaftliche Studien machten aufgrund der außerordentlichen GABA-Verfügbarkeit schnell auf ihn aufmerksam.

 

Mittlerweile ist der Prozess der GABA-Bildung in den Teeblättern gut verstanden. Die Teepflanze enthält von Natur aus Glutaminsäure – eine Aminosäure, die gemeinsam mit L-Theanin maßgeblich für den Umami-Geschmack des Tees verantwortlich ist. Durch ein der Teepflanze eigenes Enzym, Glutamatdecarboxylase, wird die Glutaminsäure der Teeblätter in GABA umgewandelt – allerdings nur in sehr sauerstoffarmer Umgebung, da das Enzym sonst kaum aktiv ist. Diese Eigenschaft des Teeblatts wird ausgenutzt, um auf natürliche Weise GABA-Tee herzustellen. In der Praxis wird der Tee hierfür für mehrere Stunden entweder in einer Stickstoffatmosphäre oder in Vakuumkammern gelagert, um die gewünschte Umwandlung von Glutaminsäure zu GABA zu erzielen.

 

Neben GABA-Grüntee werden heutzutage auch GABA Oolong (auch bekannt als Gabalong) sowie GABA Schwarztee hergestellt. Aromatisch präsentiert sich GABA-Tee durch eine feine Butternote, die an zerlassene Butter mit voller Cremigkeit und zartschmelzend-sahnigen Aromen erinnert. Im Zusammenklang mit den vorherrschenden Aromen der jeweiligen Teesorte - frischer Spinat im Sencha, Malz und beerige Fruchtnoten im Wakocha Schwarztee, und ein honigsüß-florales Bouquet im Oolong - ergibt sich so auch in gustatorischer Hinsicht eine sehr besondere Tee-Spezialität.

GABA Tee Wirkung – Der perfekte Tee zum Entspannen

GABA, kurz für Gamma-Aminobuttersäure, ist ein wichtiger Neurotransmitter und reguliert die Erregung des zentralen Nervensystems. Im Gegensatz zu Dopamin und Serotonin, die für Reizweiterleitung verantwortlich sind, inhibiert GABA bestimmte Reize und schützt den Körper so vor Reizüberflutung und Stress. Auch für lebenswichtige Prozesse wie Schlaf und Entspannung, ebenso wie für mentale Klarheit und Fokus, ist GABA essentiell. GABA-Tee ist somit die ideale Wahl, um genussvoll zur Ruhe zu kommen und bei einer Tasse Tee zu entspannen und zu entschleunigen.

Bio GABA Tee kaufen bei Yoshi en

Um einen wohlschmeckenden und harmonischen GABA-Tee zu erhalten, ist bei der Herstellung spezielles Know-How und sehr viel Erfahrung erforderlich - schnell schmeckt der Tee ansonsten unangenehm sauer und weist einen strengen Geruch auf. Nur wenige Farmer haben die Herstellung zur Vollendung gebracht, weshalb gute Qualitäten im Markt rar sind.

 

Unsere GABA-Tees beziehen wir ausschließlich von Partnerfarmen, die sich seit vielen Jahren mit der Herstellung von GABA-Tee beschäftigen und dessen anspruchsvolle Produktion perfektioniert haben. Einige Tees bringen es dabei auf weit über 300mg/ GABA pro 100g Tee! Dies ist weitaus mehr, als alle anderen Lebensmittel aufweisen können. Höhere Mengen finden sich sonst vor allem in gekeimtem Reis (bis zu 40mg), Spinat (ca. 40mg) und fermentierten Lebensmitteln wie Kimchi oder Natto (bis zu 100mg).

 

Übrigens: jede neue Ernte aller unserer GABA-Tees wird in einem unabhängigen Labor auf den GABA-Gehalt getestet und in unserem Shop angegeben. Zudem stammen alle unsere GABA-Tees aus kontrolliert pestizidfreiem bzw. zertifiziert biologischem Anbau, wodurch ein gänzlich unbedenklicher und gesunder Tee-Genuss garantiert ist.

Zubereitung von GABA Tee - Empfohlene Kyusu

Für GABA-Grüntee empfehlen wir die Verwendung einer Kyusu, der klassischen japanischen Teekanne mit Seitengriff. Ideal ist für GABA-Tee eine Banko-Kyusu aus violettem Ton mit feinem Keramiksieb. Durch sie wird das Umami betont und der Tee gerät weniger bitter. GABA-Oolong wird traditionell in einer Gaiwan oder einer chinesischen Ton-Teekanne z.B. aus Yixing-Ton zubereitet, wobei sich auch neutrale Teekannen aus Glas oder Porzellan gut eignen. Auch für unseren aromatischen GABA-Wakocha Schwarztee empfehlen wir diese Teekannen für die Zubereitung.

 

Loading...